cull.de > modellbau > esky lama v3                                                                                                                             HOME


Die eSky Lama V3 - ein Koaxheli für Einsteiger









 

Die so genannten "Koax-Helis", also Hubschrauber mit gegenläufigen Doppelrotoren, zeichnen sich durch sehr einfache Manövrierbarkeit aus und sind damit auch für Einsteiger recht einfach zu beherrschen. Wobei "einfach" doch relativ ist. Im Vergleich zu "echten" Modellhubschraubern, also denen mit Heckrotor, stimmt das aber sicherlich.
Die Funktion ist eigentlich recht einfach: während der obere Rotor in der immer gleichen Ebene seine Runden dreht und damit das Modell stabilisiert, werden die unteren Rotorblätter wie bei einem echten Hubschrauber durch eine Taumelscheibe so verstellt, dass sie den Schub je nach Steuerbefehl nach hinten, vorne oder zu den Seiten richten. Das Modell nimmt damit Fahrt auf. In kritischen Situationen kann man bei diesem Systemeinfach alles loslassen, und das Modell pendelt sich von alleine aus. Mit einem Modell mit einem Haupt- und einem Heckrotor sollte man das tunlichst vermeiden!


Meinen ersten Beitrag widme ich
dem Verschleißteil Nummer Eins:
Dem Heckausleger der Lama

Der Vergleichstest Billig-Apache gegen Marktführer-Qualität folgt in Kürze.




Ach übrigens:
Zwei kleine Filmchen meiner Lama
gibt´s in der Rubrik VIDEOS.