cull.de > ufos > kurioses > salamanca 2

Götter-Astronauten an Kirche verewigt?                      Seite 2/2

Und, überzeugt? Nein? Na hier geht die merkwürdige Geschichte weiter:

Und als wäre ein Astronaut
nicht schon genug, finden wir
an einer anderen Stelle noch
einen zweiten.
Sie sind kaum zu unterschei-
den. Aber wer genau hinschaut
sieht, dass der Versorgungs-
schlauch bei dieser Figur ab-
gebrochen ist. Außerdem hat
dieser irgend etwas vor dem
Mund.






 


Wer auch diesen Kameraden
unter all den Figuren finden will,
der kann auch dieses Bild wieder
durch anklicken vergrößern!

 

 Und? Eine eigene Meinung gebildet? Eine eigene Theorie aufgestellt?

Hoffentlich habt ihr euch nicht zu früh gefreut.!
Das ganze hat nämlich einen recht irdischen Hintergrund.

In Wirklichkeit handelt es sich nämlich bei den "Jahrhunderte alten" Reliefs um Werke von Universitäts-Studenten,
die im Zuge von Renovierungsarbeit
en im Jahr 1992 diese Astronauten quasi als Gag mit eingearbeitet hatten.
Seinerzeit fand die Museumsausstellung "The Ages of Man" statt, was die Studenten offensichtlich auf die Idee
brachte, die "Menschheit" mal richtig in Erstaunen zu versetzen.
Die UFO-Gläubigen waren natürlich aus dem Häuschen und glaubten an den ultimativen Beweis für außerirdischen
Besuch vor Hunderten von Jahren. Um so größer war die Ernüchterung,
als Luis R. Gonzalez Anfang 2007 diesen
Studenten-Streich öffentlich bekannt gab.

Nun ja, so werden "unsere" Beiden hier genauso wenig di
e "Ancient Astronaut Theories" bestätigen, wie die beiden angeblichen Astronauten der Wandzeichnung von Val Camonica in Italien. - Schade! -